Anbieter von Gebäudelabels wollen zusammenarbeiten

Bern - Die Vereine GEAK, Minergie, Netzwerk  Nachhaltiges Bauen und das Bundesamt für Energie wollen stärker zusammenarbeiten und die Doppelspurigkeiten bei den Gebäudelabels beseitigen. Sie haben dazu eine Charta Gebäudelabels Schweiz verabschiedet.