Romande Energie erzielt Rekordumsatz

Morges VD - Romande Energie hat im ersten Halbjahr einen Umsatz von 323,7 Millionen Franken erzielt. Der Rekordumsatz geht aber vor allem auf Einmaleffekte wie einen Grundstückverkauf in Morges zurück. Der Absatz von Energie ist ebenso gesunken wie der Umsatz bei Dienstleistungen.

Dienstleistungsgeschäft lässt BKW wachsen

Bern - Wachstum im Dienstleistungsgeschäft hat die Umsätze der BKW im ersten Halbjahr 2020 um 12 Prozent gesteigert. Das Betriebsergebnis legte im Jahresvergleich um 5 Prozent zu. Der Reingewinn wurde hingegen durch negative Renditen der Stilllegungs- und Entsorgungsfonds geschmälert.

Benedikt Loepfe wird definitiv Direktor des ewz

Zürich - Benedikt Loepfe wird neuer Direktor des des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich (ewz). Der bisherige interimistische Direktor des Stadtwerks hat sich gegen 66 Mitbewerbende durchgesetzt. Er tritt an die Stelle von Marcel Frei, der im Frühjahr in die Frühpension gegangen ist.

Alpiq profitiert von Langfristverträgen

Lausanne - Die Alpiq Gruppe hat ihr Betriebsergebnis im ersten Halbjahr 2020 im Jahresvergleich mehr als verdoppelt. Dabei hatten Langfristverträge das Unternehmen vor den stark gesunkenen Strompreisen geschützt. Zur guten Entwicklung haben alle drei Geschäftsbereiche von Alpiq beigetragen.