EKZ kauft Solaranlage in Spanien

Zürich - Das Energieunternehmen EKZ kauft das Photovoltaik-Projekt Algibicos. Im Rahmen des Projekts soll 2020 eine Solaranlage in Südostspanien entstehen. Der Solarstrom erhält keine staatliche Unterstützung und wird deswegen am Markt verkauft.

Solarteam Jurablick ist ausverkauft

Starrkirch-Wil SO - Auf der Dorfhalle Jurablick in Starrkirch-Wil bei Olten realisiert Primeo Energie eine gemeinschaftliche Solaranlage. Die 108 Solarmodule von Solarteam Jurablick waren innerhalb von zwei Wochen bereits vergeben.

Gericht gibt grünes Licht für Windpark Sur Grati

Saint-George VD - Das waadtländische Kantonsgericht hat zu Gunsten des geplanten Windparks Sur Grati entschieden. Der Windpark soll drei Viertel des Stroms für die vom waadtländischen Stromversorger VOénergies belieferten Gemeinden in der Region liefern.

Swisspower-Stadtwerke bekennen sich zu Erneuerbaren

Bern - Die Stadtwerke der Swisspower-Allianz wollen bis 2050 nur noch grünen Strom anbieten. Dabei soll nicht nur die Energieproduktion aus erneuerbaren Quellen ausgebaut, sondern auch die Energieeffizienz erhöht werden. 

St.Gallen will mehr Wärme aus Seen gewinnen

St.Gallen - Der Kanton St.Gallen treibt Projekte zur Gewinnung von Wärme aus Seewasser voran. Sie sollen helfen, fossile Heizsysteme durch CO2-arme klimafreundliche Wärmeversorgung zu ersetzen.

EBL-Tochter will weiter in Deutschland wachsen

Liestal - Die EBL Wind Invest AG investiert weitere 37 Millionen Euro in deutsche Windparks. Dies wird durch eine dritte Finanzierungsrunde möglich, an der neben der Genossenschaft Elektra Baselland (EBL) mehrere Schweizer institutionellen Investoren beteiligt waren.

ABB produziert Energiespeicher in Baden

Baden AG/Zürich - Der Technologiekonzern ABB hat am Donnerstag eine hochmoderne Fabrik für Energiespeicher in Baden eröffnet. Die Speicher werden in Bahnen, Elektro- und Trolleybussen sowie Elektro-Lastwagen eingesetzt.

Grüner Strom aus dem Puschlav erhält Zertifikat

Poschiavo GR - Die Marke 100% Valposchiavo und die Energiefirma Repower arbeiten neu zusammen. Sie lancieren ein Zertifikat für Strom aus Wasserkraft, das im Puschlav erzeugt wurde. Die Produktpalette der Marke wird somit um die Energiebranche erweitert.

Auch Nationalräte wollen nun Inlandziel

Bern - Die Schweiz soll ihren CO2-Ausstoss bis 2030 halbieren. Dabei soll die Verminderung zu 60 Prozent im Inland erfolgen. Das schlägt die nationalrätliche Umweltkommission vor. Damit folgt sie den Entscheiden des Ständerats.

Bundesrat will Gasmarkt teilweise öffnen

Bern - Grosse Gasverbraucher sollen ihren Anbieter selber wählen können. Das schlägt der Bundesrat vor. Die Transportkapazitäten der Schweizer Gasnetze sollen künftig über ein zentrales Buchungssystem verwaltet werden.