Riehen soll zweite Erdwärmeanlage erhalten

Riehen BS - Die Gemeinde Riehen will ihr mit Erdwärme betriebenes Fernwärmenetz ausbauen. Dafür plant sie eine zweite Geothermieanlage. Der Wärmeverbund Riehen rechnet mit Investitionen von 14 Millionen Franken. Um sie zu stemmen, erhöhen die IWB ihren Anteil am Unternehmen. 

WWZ versorgt Ennetsee mit Fernwärme

Zug - Das Zuger Versorgungsunternehmen WWZ wird die Region Ennetsee mit CO2-freier Abwärme beliefern. Für den ersten Abschnitt einer Fernwärmeleitung hat WWZ nun die Baueingaben eingereicht.