Schweizer Technologien bekämpfen Klimawandel

Bern/Davos - Die Schweiz hat am Weltwirtschaftsforum ihre Technologien zur Bekämpfung der Klimaerwärmung präsentiert. Bei der Veranstaltung Tech4Good zeigte das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten, wie Schweizer Innovationen weltweit Millionen Tonnen CO2 einsparen können.

ETH-Forscher erhöhen Energieeffizienz bei Bildschirmen

Zürich - Forschende der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) können den Energieaufwand für Computer-Bildschirme halbieren. Dafür haben sie die QLED-Technik weiterentwickelt. Ihre neu gestalteten Nanokristalle geben erstmals Licht nur in Richtung des Betrachters ab.

Grüne Batterie bringt Strom ins ländliche Afrika

Neuenburg - Das Start-up hiLyte hat eine saubere und erschwingliche Batterie entwickelt. Sie soll vor allem der ländlichen Bevölkerung südlich der Sahara zugute kommen, die bisher ohne Strom lebt. Diese grüne Batterie kann Kerosinlampen ersetzen und Mobiltelefone aufladen.

Lombardi an Bau einer riesigen Öko-Batterie beteiligt

Giubiasco TI - Ingenieure der Tessiner Lombardi AG planen den Bau eines grossen Pumpspeicherkraftwerks in Australien. Damit entsteht eine der grössten ökologischen Batterien der Welt. Sie wird die Leistung zweier mittlerer Atomkraftwerke haben.